Es sind nicht unsere Füße, die uns bewegen, sondern unsere Gedanken www.susannewitzig.com
    Es sind nicht     unsere Füße,     die uns bewegen,     sondern unsere Gedanken      www.susannewitzig.com

30.06.2018

 

400 m Laufban in 11 Min. 35 Sekunden

 

42 km mit dem Rad nach Holland

 

Zuhause ohne Rolli und Rollator unterwegs

27.06.2018

 

--> 8 Minuten Laufband, hat zwar nicht viel mit normalem Laufen zu tun aber immerhin!!!

 

Akkupunktur - jippiiiiiiieeee es fängt an, zu fließen!!! Am Unterschenkel kommt etwas Energie an. Das erklärt auch, weshalb ich wieder etwas spüre an den Beinen und Füßen, auch wenn es erstmal starke Schmerzen sind. Egal, ich nehme ALLES! Hauptsache was spüren!

 

--> In der Wohnung ohne Rolli und nur mit Rollator unterwegs gewesen!

 

 

26.06.2018

 

--> 6 Min. auf dem Laufband geschafft

 

--> Zuhause ohne Rolli und nur mit Hilfe des Rollators fortbewegt

 

Es läääuft, zumindest körperlich !!! 

24.06.2018

 

Wieder ein super Tag!

 

--> 16 km Radgefahren

 

--> 6 Minuten Laufband

 

--> In der Wohnung nur mit Rollator unterwegs und ohne Rolli

23.06.2018

 

Yeaaaah ein richtig guter Tag. Morgens seit langer Zeit schmerzfrei aufgewacht und ohne Rolli in der Wohnung bewegt

20.06.2018

 

Nix geht körperlich!

 

Durch die Entgiftung war ich die letzten Tage ans Bett gefesselt. Heute ist der erste Tag, wo ich mich gut fühle. Nun heißt es, aufpeppeln und Kräfte aktivieren für die weitere Genesung. 

16.06.2018

 

--> Ich habe gestern den Rolli gegen den Rollator eingetauscht, zumindest Zuhause und sofern es geht.

 

--> 2 Min. auf dem Laufband sind inzwischen kein Problem.

 

Die Laufzeit erhöhen wir aber dennoch erstmal nicht sondern arbeiten an der Haltung und daran, dass ich irgendwann mal gerade stehe und nicht wie ein Pinguin watschel

 

14.06.2018

 

Jippie Laufband schaffe ich nach wie vor 2 Minuten und ich kann mich zumindest breitbeinig auf beiden Beinen halten

 

--> Nach fast einem Jahr bin ich wieder in der Lage, eine Kaffeetasse zumindest in der linken Hand mit Unterstützung der rechten Hand zu halten. Rechts klappt es noch nicht aber auch da werden meine Gelenke beweglicher und geschmeidiger. 

 

--> Inzwischen merke ich Berührungen am Unterschenkel vom Knie bis zum oberen Wadenbein. Fühlt sich zwar sehr unangenehm an und ist mit sehr vielen fiesen Missempfindungen verbunden aber hey egal, ich spüre wieder was!!!

10.06.2018

 

Wow wow wow das erste Mal seit 9 Monaten wieder Auto gefahren. 

 

Die Angst davor war riesig aber als ich im Auto saß, war alles wieder da und die Angst schnell verflogen. Puh sehr anstrengend, mit links den Lenkknauf zu betätigen und rechts Gas zu geben und zu bremsen. Die Kraft ist noch sehr  sehr begrenzt, da ich insbesondere rechts nicht den Knauf umgreifen kann und Schmerzen spüre aber es ging hauptsächlich darum, die Angst zu überwinden. 

 

 

--> Nachmittags 16 km mit dem Dreirad gefahren 

IMG_5565[1].MOV
MOV Datei [18.7 MB]
IMG_5558[1].JPG
JPG Datei [1.1 MB]
IMG_5556[1].JPG
JPG Datei [1.1 MB]
IMG_5569[1].MOV
MOV Datei [19.4 MB]
IMG_5591[1].MOV
MOV Datei [18.2 MB]
IMG_5603[1].JPG
JPG Datei [2.8 MB]
IMG_5605[1].MOV
MOV Datei [11.1 MB]

08.06.2018

 

--> Training nicht möglich, da die Schmerzen am rechten Bein wieder sämtliche Nerven bis zum Letzten besetzt haben. 

 

--> Das kleine fiese Männeken hat wieder stundenlang mit seinem Küchenmesser in meinem Unterschenkel herumgewühlt und dafür gesorgt, dass ich kaum Luft zum Atmen hatte und die Tränen unkontrolliert flossen.

 

Aber!!!!!! Ich kann meine Zehen wieder gezielt bewegen! Wow wow wow

IMG_5496[1].MOV
MOV Datei [17.9 MB]

07.06.2018

 

Heute nicht auf dem Laufband gewesen sondern meinem Körper ganz bewusst die Ruhe gegönnt und den Erfolg von gestern.

 

Dafür wieder Einiges für Seele und Geist getan !!!

 

Es lääääääuuuuuuft !!!

04.06.2018

 

Lauftraining leider wieder nicht möglich gewesen, da die körperliche Erschöpfung am Abend zu groß war.

 

Dafür habe ich Einiges für Geist & Seele getan und vielleicht geht ja morgen was!

03.06.2018

 

Laufen heute nicht möglich, da Gelenke und Beine schmerzen. Zudem ist mein Körper sehr schnell erschöpft.

 

So heißt es wieder, geduldig auf einen guten Tag warten!

 

02.06.2018

 

Heute Morgen 200 m am Strand gelaufen - ALLEINE !!!

 

Ein super Gefühl, wieder mal festen Boden unter den Füßen zu spüren

NEUES

-->Blog

-->2019

-->März

-->19.03.2019

 

NEUE RUBRIK

-->Lyme - Borreliose

-->Gesunde Rezepte Smoothies

-->12.03.2019

 

lNEUES

--> Susanne

--> Witzig wie Lustig

--> Zum Schmunzeln

-->17.03.2019

NEUES

Es gibt eine neue Rubrik!!! 

KURZGESCHICHTEN

-->Susanne

-->Inspirierende Kurzgeschichten

Komplette Überarbeitung

-->Lyme - Borreliose

->09.02.2019