Es sind nicht unsere Füße, die uns bewegen, sondern unsere Gedanken www.susannewitzig.com
    Es sind nicht     unsere Füße,     die uns bewegen,     sondern unsere Gedanken      www.susannewitzig.com

                  Die Geschichte vom tauben Frosch

Quellbild anzeigen

Alle sagten, das geht nicht! Dann kam einer der wusste das nicht, und hats einfach gemacht."

 

Éines Tages entschieden die Frösche, einen Wettlauf zu veranstalten. Um es besonders schwierig zu machen, legten sie als Ziel fest, auf den höchsten Punkt eines großen Turms zu gelangen. Am Tag des Wettlaufs versammelten sich viele andere Frösche, um zuzusehen.  

 

 Dann endlich “ der Wettlauf begann.

Nun war es so, dass keiner der zuschauenden Frösche wirklich glaubte, dass auch nur ein einziger der teilnehmenden Frösche tatsächlich das Ziel erreichen könne. Statt die Läufer anzufeuern, riefen sie also “Oje, die Armen! Sie werden es nie schaffen!” oder “Das ist einfach unmöglich!” oder “Das schafft Ihr nie!” Und wirklich schien es, als sollte das Publikum Recht behalten, denn nach und nach gaben immer mehr Frösche auf. Das Publikum schrie weiter: “Oje, die Armen! Sie werden es nie schaffen!” Und wirklich gaben bald alle Frösche auf “ alle, bis auf einen einzigen, der unverdrossen an dem steilen Turm hinaufkletterte“ und als einziger das Ziel erreichte.

Die Zuschauerfrösche waren vollkommen verdattert und alle wollten von ihm wissen, wie das möglich war.

Einer der anderen Teilnehmerfrösche näherte sich ihm, um zu fragen, wie er es geschafft hätte, den Wettlauf zu gewinnen. Und da merkten sie erst, dass dieser Frosch taub war!

Verfasser unbekannt

 

Ich finde, diese Geschichte macht deutlich, dass wir unsere Ziele nur erreichen können, wenn wir an uns glauben und ganz bei uns bleiben. Wenn wir daran glauben, dass wir alles schaffen können, dann werden wir das auch! Hören wir stattdessen lieber auf das, was Andere uns aufgrund ihrer Erfahrungen oder Meinung mit auf den Weg geben, wird vermutlich eher das eintreffen. Wir sind, was wir denken. Die Macht unserer Gedanken ist so riesig, dass ich z.B. ganz fest davon überzeugt bin, dass ich wieder gesund werde. Und das, obwohl kein Arzt mehr daran glaubt! Naürlich sind es nicht nur unsere Gedanken, die uns an unser Ziel bringen. Wir müssen auch aktiv etwas dafür tun und manchmal auch viele Hindernisse oder unseren inneren Schweinehund übewinden.

 

Also lauft los!   

 

 

NEUES

-->Blog

-->2019

-->März

-->19.03.2019

 

NEUE RUBRIK

-->Lyme - Borreliose

-->Gesunde Rezepte Smoothies

-->12.03.2019

 

lNEUES

--> Susanne

--> Witzig wie Lustig

--> Zum Schmunzeln

-->17.03.2019

NEUES

Es gibt eine neue Rubrik!!! 

KURZGESCHICHTEN

-->Susanne

-->Inspirierende Kurzgeschichten

Komplette Überarbeitung

-->Lyme - Borreliose

->09.02.2019