Es sind nicht unsere Füße, die uns bewegen, sondern unsere Gedanken www.susannewitzig.com
    Es sind nicht     unsere Füße,     die uns bewegen,     sondern unsere Gedanken      www.susannewitzig.com

19.01.2021

Juten Tach...was geht??? Hey es geht aufwärts, die Medikamente schlagen endlich an und ich kann inzwischen schon ca. 4 Stunden schmerzfrei sitzen. Jippiiiieee endlich wieder normal sitzen, auch die Schmerzen in den Hand-, Finger- und Fußgelenken sowie am Ellenbogen und in den Schultern sind wesentlich weniger geworden. Auch die Stromschläge in den Beinen hab ich super im Griff. Also von mir aus kann es so weiter gehen, auch wenn ich viel entbehren muss momentan. Ich war wirklich sehr diszipliniert was meine Ernährung angeht und habe echt so ziemlich alles weggelassen, was meinen Gelenken nicht gut tut...vom Keks angefangen bis hin zu sämtlichen Kohlenhydraten. Aber es hat sich gelohnt und ich fühle mich wie reinkarniert...so fluffig und rein...also von innen...und fast schmerzfrei zu sein...ein Hammergefühl!!!  Und hey am Sonntag hat es endlich geschneit, ihr glaubt gar nicht wie glücklich ich war. Schon morgens war ich wie ein kleines Kind aufgeregt und konnte es gar nicht erwarten, mit Schatzi raus in den Schnee zu fahren. Und es war soooo schön. Ich habe auch ganz viele schöne Bilder gemacht vom Winter - Wonder - Länd. Leider war am Nachmittag schon wieder alles weggetaut aber egal...wenigstens einmal hat der Winter "Hallöchen" gesagt:-) Gerade haben sie im Radio in den Nachrichten verkündet, dass der Lockdown bis Mitte Februar verlängert wird und ab sofort überall FFP2 Masken getragen werden sollen...ähm ähm ähm...ich habe von den drei im Dezember erhaltenen Masken eine an meinen Schatz abgetreten, bei einer Maske ist das Bändchen bereits nach dem ersten Tragen gerissen und ich trau es mich kaum zu sagen aber die eine Maske trage ich nunmehr seit 3 Wochen. Ok ich muss zwar nur seeeeehr selten raus und die Maske war noch nicht lange bzw. viel im Einsatz aber dennoch würde ich sagen, könnte es langsam mal ne Neue sein. es ist ja nicht so, dass ich mich nicht um eine Neue gekümmert habe...nö ich habe bei der Krankenkasse angerufen und die sagten, ich solle mich wegen den Coupons für die Masken bitte gedulden...lo logo mach ich...Zeit hab ich ja grade genug. Ich hätte ja auch in der Apotheke eine Neue für teures Money gekauft aber die Apothekerin hatte nur noch Vorbestellte...so what???? Naja trag ich halt den Schnutenpulli, bis er von alleine abfällt, weil er völlig verfault ist...was soll´s;-)) Ja und sonst so??? Lungere ich den ganzen Tag mit dem Samtpfötchen auf derm Sofa rum, spiele stundenlang Sudoku, Wortjagd und ziehe mir irgendwelche Serien rein. Oh Mann ich sag´s euch, meine Augen dürften inzwischen rechteckig sein. Manche Kurzserien sind aber auch so spannend, dass ich immer die nächste Folge nicht abwarten kann...also bleibt mir nix anderes übrig, als die gesamte Staffel hintereinander weg zu schauen. Gott sei Dank sind es nur Kurzstaffeln mit ca. 4-8 Folgen. Aber ich bleibe dabei...Fernsehen zählt definitiv nicht zu meinen Lieblingsbeschäftigungen, zumal im unbezahlten Fernsehen nur noch Assi - TV läuft...Hallejuja...manchmal denke ich...wo ist das Fenster und ein Mensch, der mir dabei hilft, die Kiste rauszuschmeißen??? Naja Gott sei Dank ist ja alles freiwillig und Dank Schatzi und Fußball haben wir ein paar Sender mehr. Aber ich bin froh, wenn mein Leben wieder normal abläuft und ich nicht den Tag irgendwie rumkriegen muss. Jetzt bin ich erstmal gespannt auf morgen...wenn der rechtsgescheitelte Hippie in Washington endlich die Bühne räumt und ich bete zu wem auch immer, dass er nie wieder so viel Macht bekommt, wie in den letzten 4 Jahren. Also was ich schonmal mega finde ist, dass es so  viele Frauen in den Ministerien von Biden gibt...und natürlich hoffe ich, dass endlich wieder mehr Ruhe und Frieden einkehrt und die blonde Perücke von Trump zukünftig maximal noch als Vogelnest oder Putzbesen benutzt wird. Ganz ehrlich...ich habe den Typen echt nicht mehr ertragen und ich frage mich bei all dem Wahnsinn, wie es sein kann, dass so extrem viele Menschen vor so viel geballter Blödheit auf den Knien rutschen. Klar können nicht alle Menschen auf diesem Planeten klug, besonnen, fair, freundlich oder mit sonstigen tollen Eigenschaften gesegnet sein aber ich kenne außer diesem Hippie wirklich NIEMANDEN, der nicht wenigstens eine positive Eigenschaft hat. Gut...ich weiß nicht, wie er kocht oder ob er vielleicht gut Klo putzen kann...ok genug...nicht dass morgen so ein Büffel vor meiner Tür steht und mich abholt...weiß man ja alles nicht! So I würde you gerne noch weiterzulabern aber leider makes my cat Ramba Zamba, weil he halb verhungert staying for me, that war es also erstmal for today     

09.01.2021

Bum bum bäng...zunächst happy new year...Hey ihr lieben Peoples da draußen, ich wünsch euch alles Glück dieser Erde und hoffe, dass ihr wenigstens gut und gesund ins neue Jahr gekommen seid. Von normal kann ja immer noch keine Rede sein und ich fürchte, dass auch 2021 nicht leichter wird als 2020. Warum auch?? Schließlich fängt es genauso an, wie es geendet hat. Damit meine ich nicht nur Corona, nö auch bei mir gibt es kaum eine spürbare Veränderung. Die ganzen Therapien nützen alle nüscht und nach wie vor schaffe ich es, am Tag ca. 2 Stunden halbwegs schmerzfrei zu sitzen. Dann nutze ich die Zeit, um mir mein leben so bunt wie möglich auszumalen, wie ihr an den schönen Bildchen erkennen könnt. So werde ich am Montag wohl weiterhin krank geschrieben werden und meine Krankenkasse bekommt bereits jetzt schon Flöhe, weil sie in 2 Wochen Krankengeld bezahlen müssen. Haben die mich doch echt angeschrieben und mitgeteilt, dass ich mich melden soll, falls die weitere Krankschreibung droht, damit der Medizinische Dienst eingeschalten werden kann. Ähm ähm ähm...sind das die Leute, die darüber bestimmt haben, dass ich nicht in der Lage sein soll, dieses moderne Messgerät oder die Insulinpumpe zu tragen...die frech ohne mich gesehen zu haben behaupten, ich könne mit all diesen modernen und lebenserleichternden Hilfsmitteln nicht umgehen??? Aha...ok dann warte ich und bin gespannt, was diese Menschen diesmal meinen. Vielleicht werden sie behaupten, dass ich sitzen kann...also so rein technisch...logisch...weil sitzen kann ich ja...aber eben nicht schmerzfrei. Naja das Gute ist, dass wir ab diesen Monat endlich rechtsschutzversichert sind und ich mir ab sofort nichts mehr von der Krankenkasse bieten lassen werde. Wenn man hier von einer Schuld an meinem jetzigen Zustand überhaupt reden kann, dann ist es diesmal definitiv die Krankenkasse, die mir die intensivierte Physiotherapie versagt hat, weil ihnen eine Diagnose fehlt. Aber ihr wisst ja, dass ich von "Schuld" überhaupt nichts halte. A weil es  Niemanden was bringt...und mir am aller wenigsten und B alles in meinen Augen eine Frage der Kausalität ist. Wenn man einen Menschen, der an manchen Tagen nahezu bewegungsunfähig ist die Physiotherapie versagt, dann muss man sich nicht wundern, wenn der Körper immer mehr abbaut und irgendwann nüscht mehr geht. Naja aber auch hier ist der Drops noch nicht gelutscht und ich werde für mein Recht kämpfen, diesmal notfalls mit Anwälten bis zur letzten Instanz. So was anderes...ich hätte gerne Schnee und wenn ich so auf Insta schaue, sehe ich nur noch wundervolle Schneelandschaften, Schneemänner...und hier? 10 Flocken sind vorgestern runtergekommen...das war´s. Dabei würde ich so gerne mal raus in den Schnee und eigentlich hätten wir es ja auch gar nicht so weit bis ins Sauerland, wo jede Menge Schnee liegt. Aber hey zähle ich zu den bekloppten Egomanen dieser Gesellschaft, die Hund Katze Maus und Kind einpacken, um andere Orte zuzubevölkern...dann noch ohne Maske und vor allem ohne Gewissen? NÖ!!! Siehste und deshalb schmachte ich vor meinem Handy und schau mir die schönen Schneebildchen an und freue mich darauf, wenn wir vielleicht irgendwann wieder in den Schnee fahren können und ich weiß, dass diese Zeit wieder kommen wird. Am schlimmsten finde ich ja diese Eltern, die ihre Kinder jetzt vor den Schlitten spannen, den sie selbst ziehen müssen, weil die Ellis grade mit Ski den Hang runterbrettern und behaupten, sie müssten jetzt unbedingt sofort mit ihren Kindern in den Schnee, weil die sonst durchdrehen. Statt wenigstens dazu zu stehen, dass sie selbst kurz vorm Durchdrehen sind...was ich durchaus nachvollziehen kann! Denn sind wir mal ehrlich, ausgerechnet jetzt...zur ungünstigsten Zeit überhaupt...müssen die ganzen Kinder raus. Neee schon klar...das ganze Jahr über hängen die Kids zuhause mit ihrer Playstation rum oder schreiben sich über das Handy Nachrichten, obwohl die Sis oder der Bro daneben sitzen und nu, wo mal Ball flach halten angesagt ist, müssen sie raus...na klar ob sie wollen oder nicht...wenn Muddi und Vaddi wollen...hat das Kind auch zu wollen...ABARTIG!!! Und dann sind da ja immer noch diese Leute, die nach wie vor behaupten, Corona wäre eine Erfindung und jeder der das alles glaubt, wäre gehirnamputiert...hey ich wünsche wirklich Niemanden etwas Böses aber vielleicht wäre es dann mal nützlich, diesen Leugnern die Krankheit zu schicken und nicht den Menschen, die sich von Anfang an dagegen versucht haben zu schützen und die Krankheit sehr ernst nehmen, nun aber daran doch verstorben sind. Wenn die Enkelin weinend sagt "aber wir haben doch die Oma nur zu Weihnachten kurz besucht und wir waren alle gesund", die Oma nun aber beerdigt werden muss...weil alle infiziert waren und es aufgrund fehlender Symptome nicht wussten...dann ist es zu spät. Ich will ja hier auch gar nicht die große Aufklärerin spielen und die Menschen maßregeln, die sich dafür entscheiden, Corona für ein Hirngespinst zu halten. Letztendlich muss es jeder mit seinem Gewissen entscheiden...mich erschreckt nur, wieviele Menschen offenbar damit gut leben können, dass inzwischen Tausende in unserem Land daran versterben. Ich frage mich eben nur...was bitteschön ist soooo schlimm und schwer...mal für eine relativ kurze Zeit an die Gesellschaft und das Insgesamte zu denken, statt nur immer seinen eigenen begrenzten Horizont zu bejammern. Und ich bleibe dabei, Freiheitsentzug ist etwas gaaanz Anderes als das was Viele derzeit behaupten und hier reicht bereits der Blick in die Geschichtsbücher Anfang des 20. Jahrhunderts!!!. Freiheit bedeutet nämlich nicht, wenn man im Lockdown in den Schnee fährt und sämtliche Solidatätsregeln mit Füßen tritt, während Ärzte, Pflegekräfte...sich um die Menschen kümmern, die leider von der Krankheit schwer getroffen werden. Frei sind Diejenigen, die in diesr Situation begreifen, dass frei sein nicht bedeutet, dass ich das Haus verlasse. Freisein ist ein Zustand, wo sich Körper und Geist im absoluten Hier und Jetzt befinden können und dürfen und somit nichts Anderes brauchen als sich selbst. Wenn du wirklich frei bist, dann musst du nicht raus, um dich frei zu fühlen...weil draußen gleich drinnen ist und umgekehrt. Ich weiß auch nicht, wie das Virus in die Welt gesetzt wurde...ich habe eine Vorstellung...aber ist die wahr??? Ich brauche aber keinen Beweis, dass es dieses Virus gibt und dass es soo gefährlich ist, wie alle sagen. Auch ich kenne bisher Niemanden persönlich, der diese Krankheit hatte aber das ist egal. Ich vertraue mir und meinem gesunden Menschenverstand und der sagt mir, dass allso so sein kann wie es ist aber genauso kann es sein, dass alles ganz anders ist. Ich will es aber gar nicht herausfinden...weil es gar keinen Grund dafür gibt. Ich will dieses Virus nicht haben...und ich will auch nicht, dass Andere es bekommen und vielleicht noch daran sterben...denn damit könnte ich persönlich nicht leben...definitiv nicht aus fertig Mickey Mouse. Und solange das alles so ist, wie es jetzt gerade ist, nehme ich es hin und lebe mein Leben...mit meinen Liebsten...meinen Malbüchern...meinen Buntstiften. Egal, was da draußen gerade vor sich geht...das Leben ist so bunt, wie du es dich traust, auszumalen...drinnen...tief in dir drin. So enough for heute, now I wünsche euch a wonderful weekend and I wish you, that ihr alle gesund bleibt and bitte dreht not durch, denn the Life ist soooo schön.        

NEUES

-->BLOG

--> 19.01.2021

 

 

E-Mails gerne an

Verlinkung zu Tomkes Webseite